Zu Besuch im Land der Tausend Farben


Über diese Seite

Warum ein Blog?

Studiumsbedingt habe ich 2009/10 ein Jahr in der Volksrepublik China verbracht und Freunden & Bekannten über diesen Blog über meine Erlebnisse berichtet. Dass ich es ein Jahr lang geschafft habe, in akzeptabler Regelmäßigkeit angemessen unterhaltsame Texte zu verfassen, bestärkt mich in der Vermutung, dass ich es wieder schaffen kann: 2012/13 in Indien. Diesmal packe ich für ein Praktikum die Koffer. Wieder weiß ich noch nicht, was genau dort passieren wird. Aber oh, Vorsicht, es könnte ja irgendetwas Interessantes sein… Und ein Blog mit gleichbleibender URL ist einfach zugänglich und aktualisierbar.

Warum ein WordPress-Blog?

Kurz und schmerzlos: Weil meine HTML-, CSS-, Java-, PHP-, ABCDE…- Kenntnisse vorn, hinten, rechts, links, oben und unten nicht ausreichen, um meinen Besuchern eine Homepage zu präsentieren, die keinen Augenkrebs verursacht. Ehrlich.

Und dann auch noch ein Standarddesign?

Ich möchte mit diesem Blog weder einen Preis gewinnen, noch irgendjemanden zutiefst beeindrucken. Meine Anforderungen an mich selbst konzentrieren sich da eher auf Banalitäten wie „Aktualität“, „Lesbarkeit“, „Stil“ und „Relevanz“.

Woran merkt man, was ernst gemeint ist und was nicht?

Mein Humor ist trocken. Wie man etwas liest, was ich schreibe, hängt also oft vom Kontext ab. Bei Unsicherheit: Einfach in einem zynischen Unterton lesen und man liegt fast immer richtig.








%d Bloggern gefällt das: